Sehenswürdigkeiten des Harzes

Zu den Sehenswürdigkeiten des Harzes zählen:

  • Naturdenkmale wie u.a. die Mönchsbuche bei Hasserode und der Mammmutbaum bei Allrode
  • Kulturdenkmale wie u.a. die Bockwindmühle im Ortsteil Danstedt und die Christuskirche in Rübeland – eine Holzkirche sowie
  • Geologische Naturdenkmale wie u.a. der Brocken und die Roßtrappe auf dem Hexentanzplatz.
Sehenswürdigkeiten Harz Hexentanzplatz

Hexentanzplatz

In unserem Fall liegt der Schwehrpunkt der Sehenswürdigkeiten auf dem Harz und in besonders attraktiven Fällen werden auch Denkmale des Harzervorlandes vorgestellt, die Sie als Harzwanderer mit dem Zug, dem Auto, dem Rad, per Pedes oder in deren Kombination gut erreichen können. Von einige Sehenwürdigkeiten haben Sie vermutlich noch nie etwas gehört. Dennoch sind sie interessant und wenn man den geschichtliche Hintergrund kennt sind sie einzigartig und spannend.
Andere Touristenattraktion des Harzes sind weltbekannt. Auf der Karte sind alle Sehenswürdigkeiten die ich bisher dokumentiert habe eingetragen, anklickbar und führen zu einer ausführlichen Informationsseite. Vermissen Sie Denkmale, „des sehens würdige“ Örtlichkeiten oder wichtige Informationen dazu, dann schreiben Sie mir. Ich werde mich bemühen die Liste umgehend zu vervollständigen.


Harzkarte – Sehenswürdigkeiten